P2.5-3.0

Schwerlast-Niederhubwagen

SCHWERLASTANWENDUNGEN

Längere Schichtdauer, geringere Kosten und beeindruckende Zuverlässigkeit der schwerlastfähigen Elektro-Geh-Gabelhubwagen von Hyster.

  • Strapazierfähiges Chassis mit integrierten Gabelzinken
  • MOSFET-Steuerung
  • Ergonomische Deichselkopfsteuerung
  • Niedrige Betriebskosten
  • Einfache Wartung
Downloads
Branchenführer

Dieser robuste Elektro-Geh-Gabelhubwagen wurde speziell für den intensiven Einsatz beim Palettentransport im Innenbereich sowie für das Be- und Entladen von Fahrzeugen konstruiert.

Angebot anfordern.

Möchten Sie mehr erfahren oder benötigen Sie ein Angebot? Beschreiben Sie Ihre Anwendung und unser Team wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre spezifische Anforderung zu besprechen und den Angebotsprozess zu starten.

Angebot anfordern

Ihre Anforderungen sind unser Maßstab.

Energieeffizienz, geringer Wartungsbedarf und bewährte Zuverlässigkeit gewährleisten eine der niedrigsten Gesamtbetriebskosten am Markt. Drehzahlstarke Motoren, schnelles Ansprechverhalten, lange Batterielebensdauer und hervorragende Manövrierfähigkeit ermöglichen den Dauereinsatz auch unter anspruchsvollen Einsatzbedingungen.

Strapazierfähiges Chassis mit integrierten Gabelzinken

Die langlebige Chassiskonstruktion mit geschweißten Gabelzinken sorgt für eine hohe Stabilität des Gabelstaplers und ermöglicht das Handling schwerer Lasten.

Das Batteriefach ist mit einem verstärkten Stoßfänger ausgestattet, der den Stapler vor Kollisionen schützt.

Schwerlastfähige Tandemlastrollen ermöglichen den Transport schwerer Lasten.
Dank der kompakten Chassiskonstruktion verbessern sich die Manövrierfähigkeit des Staplers und die Produktivität des Bedieners.

MOSFET-Steuerung

Die Hochfrequenz-MOSFET-Kombisteuerung steuert Traktion und Hydraulik, wodurch eine progressive Geschwindigkeitsregelung und eine optimierte Energieeffizienz gewährleistet werden.

Der kraftvolle fremderregte Fahrmotor bietet überlegene Leistungsfähigkeit und sorgt für einen erhöhten Durchsatz von pro Stunde bewegten Lasten.

Ergonomische Deichselkopfsteuerung

Der Deichselkopf wurde ergonomisch gestaltet, um dem Bediener den höchstmöglichen Komfort zu bieten und so Ermüdungserscheinungen vorzubeugen.

Die automatische Bremssteuerung ist je nach der vom Bediener gewählten Leistungsstufe (weich/mittel/hart) einstellbar.

Durch die Hub-/Senktasten in doppelter Ausfertigung kann der Stapler mit der linken oder rechten Hand bedient werden, ganz nach Vorliebe des Bedieners.

Dank des leicht ansprechenden Flügelschalters zur Steuerung von Fahrgeschwindigkeit, Fahrtrichtung und Bremsen werden ein sanfter Start sowie kontrolliertes Bremsen und Beschleunigen sichergestellt.

Die Kriechgangtaste ermöglicht das Bewegen des Staplers bei senkrechter Stellung der Deichsel, sodass der Bediener auch auf begrenztem Raum effizient arbeiten kann.

Niedrige Betriebskosten

Durch regeneratives Bremsen wird die Bremseffizienz erhöht, was wiederum zu einer Senkung der Wartungskosten beiträgt.

Es stehen unterschiedliche Tragfähigkeiten, Motoren und Batteriekapazitäten zur Verfügung, sodass der Stapler ideal an die Anwendungsanforderungen angepasst werden kann. Die Kraftübertragung erfolgt durch Schrägzahnräder, die sich in einem Ölbad befinden, um die Abnutzung der Teile zu verringern.

Der Gabelstapler ist serienmäßig mit einem Betriebsstundenzähler sowie mit einer Batterieentladeanzeige mit Hubunterbrechung ausgestattet, die dem Fahrer anstehenden Ladebedarf anzeigt.

Einfache Wartung

Die Borddiagnoseanzeige zeigt frühzeitig eventuellen Wartungsbedarf an.

Dadurch werden Stillstandzeiten weiter reduziert. Durch den leichten Zugang zum Motor und zu allen wichtigen Bauteilen werden Stillstandzeiten reduziert.

Dank empfohlener Wartungsintervalle von 1.000 Stunden bleiben die Betriebskosten niedrig.

Modell Tragfähigkeit Hubhöhe AST (Breite/Länge) Batteriekapazität Gewicht
P3.0 3000kg 120mm 2534 / 2397mm 24V / 210-300Ah(V/Ah) 633kg
P2.5 2500kg 120mm 2534 / 2397mm 24V / 210-300Ah(V/Ah) 633kg